Royal Rangers

Royal Rangers Nienburg

Zum Team der „Wilden Katzen“ gehören 7 fröhliche, Ranger begeisterte Mädels im Alter von 10 – 12 Jahren mit einem stark ausgeprägten Teamgeist.

Freitagnachmittag zum Stammtreff sollten die Uhren langsamer laufen, denn die 2 Stunden erscheinen uns immer viel zu kurz für unser Beisammensein.

Das Programm tragen wir an der Schulter.
Das Royal Rangers – Emblem ist ein Symbol für den Inhalt der Royal Rangers – Arbeit :

Ganzheitliches Wachstum, biblischer Glaube und ein Ehrenkodex.

Vorgelebte Werte sind Voraussetzung für Sinn und Orientierung im Leben. Die christliche Pfadfinderschaft Royal Rangers will im Rahmen der Erlebnispädagogik ihren Beitrag leisten : mit Entdeckungen in der Schöpfung, durch Erlebnisse mit Freunden und an Orten der Geborgenheit. Im Team wird das soziale Engagement nachhaltig positiv geprägt. Spielerisch werden Rücksicht, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit gefördert. Der menschliche Forscherdrang und Entdeckerfreude können sich in der Natur entfalten, wodurch auch der Sinn für den Schutz unserer Umwelt verstanden und vertieft wird.

Höhepunkte des Jahres sind die Camps mit Übernachtungen im Zelt, besonderen Aktionen bei Tag oder Nacht, kochen über dem Feuer und Lagerbauten.

Die Rangers ab der Pfadfinderstufe gehen auch auf Hajks wobei sie die unterschiedlichsten Fortbewegungsmittel wählen : zu Fuß, Fahrrad, Kanu oder auch zu Pferd. Geschlafen wird unter freiem Himmel oder einem kreativ errichteten Unterschlupf.

Das Royal Rangers – Programm beginnt mit den Startern für 6 – 8 jährige Jungen und Mädchen. Experimentieren, spielerisches Lernen und Aktionen mit vielen Bewegungsmöglichkeiten stehen in dieser Altersstufe im Vordergrund.

Kundschafter werden die 9 – 11 jährigen Kinder genannt. Ab jetzt dürfen sie am Campleben teilnehmen. Dafür werden Pfadfindertechniken wie den Umgang mit Messer und Werkzeug, Feuer und Erste Hilfe erlernt. Sie übernehmen Dienste im Stamm und erlernen grundlegende Bibelkenntnisse. Als Pfadfinder, zwischen 12 und 14 lernen die Rangers alle Pfadfindertechniken um auf Hajks oder Großfahrten gehen zu können. Sie lernen es, verstärkt Verantwortung zu übernehmen und können mit 14 Jahren Juniorleiter werden.

15 – 17 jährige Rangers nennen sich Pfadranger. Verantwortungsbewusstsein und Führungseigenschaften werden vertieft. Jetzt können sie auch an RIDEs ( Ranger im Dienst Einsatz ) außerhalb des Stammpostens lokal, regional oder international teilnehmen.

Ansprechpartner: Irmtraut Krüger
Telefon: 05022 / 1602

Wöchentliche Treffen: Freitags von 17.00 – 19.00 Uhr
Im Winter in der FCG Nienburg, im Sommer in Möhlenhalenbeck (genaue Termine bitte bei Irmtraut Krüger erfragen).

Umfangreiche Informationen zu Royal Rangers:
www.royal-rangers.de

Losungen...

Tageslosung

Lehrtext